Kammerjäger für Köln

Fliegen- und Mückenbekämpfung

Durch ihre Eiablage und die Abgabe ihres Kots oder ihrer Sekrete in unsere Lebensmittel übertragen Fliegen Krankheiten wie TBC, Salmonellen und Cholera. Auch Mückenstiche können Krankheiten wie Japanische Enzephalitis, Malaria- und Denguefieber übertragen und sind durch Schmerzen und Juckreiz zudem sehr lästig. Somit können Mücken und Fliegen ein erhebliches Gesundheitsrisiko für den Menschen darstellen. Fliegenbekämpfung und Mückenbekämpfung wird häufig mit herkömmlichen, im freien Handel erhältlichen Mittel wie Fliegengitter und -klatsche durchgeführt, was bei einem geringen Befall auch oft von Erfolg begleitet wird. Handelt es sich jedoch nicht mehr um wenige einzelne Tiere, ist der Befall also massiv, sollten Sie jedoch eine professionelle Fliegenbekämpfung bzw. Mückenbekämpfung in Betracht ziehen.

Befall durch Mücken und Fliegen – so macht er sich deutlich

Fliegenbekämpfung

Fliegenbefall sieht man direkt an den Tieren selbst. Treffen Sie immer mehr sowohl lebende, als auch tote Fliegen in Ihrer Wohnung an oder sind Ihre Fenster von schwarzen Punkten (Dem Kot der Tiere) übersät, liegt ein Fliegenbefall vor. Die am häufigsten vorkommenden (und störenden) Fliegenarten sind die gemeine Stubenfliege, die kleine Fruchtfliege und die auffälligere, metallisch-grün glänzende Schmeißfliege, die sich vermehrt auf Kot, Aas und anderen Fäkalien niederlässt. Da sie außerdem ihre Eier auch in Lebensmitteln ablegt, geht von ihr die unmittelbarste Gesundheitsgefahr aus. Wenn übermäßig viele Fliegen Sie belästigen, sollte eine fachmännische Fliegenbekämpfung durchgeführt werden.

Bei Mücken sollten Sie auf sichtbare lebendige und tote Tiere, Summgeräusche sowie gehäuft auftretende Mückenstiche achten. Warten Sie mit der Mückenbekämpfung nicht bis zu dem Punkt, an dem Sie von Stichen völlig übersät sind. Es gibt ca. 40 verschiedene Mückenarten in Köln, die aufgrund ihrer Ähnlichkeit zueinander allerdings nicht leicht zu unterscheiden sind. Mücken legen ihre Eier normalerweise in stillen Gewässern wie Gartenteichen oder Regentonnen ab. Finden sie Wasserreste in Behältern wie Flaschen, Gießkannen oder Blumenschalen, so nutzen sie diese Alternativen allerdings ebenfalls aus. Nimmt der Mückenbefall bei Ihnen überhand, so hilft meist nur noch die professionelle Mückenbekämpfung durch einen Spezialisten.

Wie lässt sich eine Ausbreitung von Mücken und Fliegen verhindern?

Mückenbekämpfung

Gegen Fliegen helfen handelsübliche Fliegenklatschen und Klebebänder im akuten Fall. Das Beste ist jedoch wie so häufig eine gute Vorbeugung: Lebensmittel sorgfältig verpackt im Schrank zu lagern, lockt sie nicht an und wenn man Mücken die Gelegenheiten zur Eiablage entzieht, vermehren sie sich weniger vor Ort.

Hilft dies nicht, sollten Sie auf fachmännische Fliegenbekämpfung bzw. Mückenbekämpfung zurückgreifen.

Wie läuft eine professionelle Fliegenbekämpfung / Mückenbekämpfung durch Preventa ab?

Mückenbekämpfung

Sämtliche Schädlingsbekämpfer von Preventa für Köln sind IHK-geprüft und sehr gut für die Fliegenbekämpfung bzw. Mückenbekämpfung ausgebildet.

Wir leiten werktags in der Regel innerhalb der ersten 24 Stunden nach Melden eines Insektenbefalls alle nötigen Maßnahmen zur Bekämpfung ein. Unsere Fachleute verwenden dabei Verfahren und Präparate, die sie speziell auf Ihren Befall abstimmen. So werden Sie zügig und langfristig von den Schädlingen befreit.

Wir haben dazu eigene Nebel- und Sprühverfahren entwickelt, die sich als äußerst wirksam bewährt haben. Außerdem verwenden unsere erfahrenen Kammerjäger Fluginsektenfanggeräte, die höchst effektiv sind.

Unsere Kammerjäger sind in Köln, Pulheim, Leverkusen, Bergisch-Gladbach, Frechen und Hürth plus 25 km Umkreis flächendeckend für Sie unterwegs.