Kammerjäger für Bielefeld

Marderabwehr und Marderschutz

Bevorzugte Habitate von Steinmardern sind Laubwälder und Gebirgsregionen. Da sie aber auch Kulturfolger sind, haben sich schon immer die Wege von Menschen und Mardern gekreuzt. In dörflichen Regionen sind sie für ihre Überfälle auf Hühnerställe gefürchtet, in der Stadt kämpfen Autobesitzer mit zerbissenen Kabeln.

Sie können bis zum 50 cm lang werden und sind hell- bis dunkelbraun gefärbt. Obwohl Steinmarder Fleisch bevorzugen, sind sie Allesfresser und finden so gerade in der Stadt viele Nahrungsquellen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Merkmale eines Marderbefalls

Marderabwehr

Im besten Fall bemerken Sie einen Marder noch bevor er viel Schaden anrichten kann. Dadurch, dass er sich gerne in Höhlen oder Spalten einnistet findet er auf Dachböden und in Zwischenwänden geeignete Verstecke. Gepolter, Nage- oder Kratzgeräusche deuten auf einen Marderbefall hin. Schlimmstenfalls bemerken Sie den Marder durch einen Schaden wie beispielsweise angeknabberte Dämmmaterialien oder sogar angenagte Kabel. Sowohl im Auto als auch auf dem Dachboden ist dies äußerst gefährlich und kann im schlimmsten Fall zu Bränden führen. Sie sollten selbst bei einem kleinen Verdacht umgehend einen Spezialisten kommen lassen, damit Maßnahmen zur Marderabwehr getroffen werden können. Marder sind sehr territoriale Tiere und werden ihr angestammtes Revier nicht ohne professionelle Maßnahmen verlassen.

Wie ist die Vorgehensweise von Preventa zur Marderabwehr und zum Marderschutz?

Marderschutz

Sollten Sie eine Vermutung haben, kommen wir so schnell wie möglich bei Ihnen vorbei, um Maßnahmen zur Marderabwehr zu ergreifen. Zuerst werden mögliche Verstecke untersucht. Darauf folgend können marderabschreckende Duftstoffe an den betroffenen Stellen angebracht werden. Unsere Kammerjäger für Bielefeld versuchen auch mögliche Einschlussstellen ausfindig zu machen und diese zu versiegeln bzw. mit Marderabwehrmatten zu versehen. So soll auch ein künftiger Marderschutz gewährleistet und Einnistungen durch Marder verhindert werden.

Unsere Kammerjäger sind in Bielefeld, Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück, Herford, Bad Salzuflen und 25 km Umkreis flächendeckend für Sie im Einsatz.